Archiv der Kategorie: Funda Vanroy

Funda Vanroy

Zu einem Buch für Männer gehört mindestens eine schöne Frau. Es ist Funda Vanroy, die heissblütige Moderatorin von Galileo. Funda weiß, was Gefahr ist. Für Galileo
Extrem stürzt sie sich in Brasilien und Italien mit Tempo 100 von den höchsten Wasserrutschen der Welt, steuert nach drei Tagen Schlafentzug ein Auto, läuft Hauswände senkrecht herunter oder pest mit einem Snowboard übers Wasser. Sie ist die Lara Croft von Pro Sieben. Und nebenbei sieht sie noch so gut aus, dass Männermagazine sie für Fotostrecken engagieren. Eine Traumfrau also, wie wir sie uns alle wünschen. Sie schrieb das Nachwort zu „Alles, was ein Mann tun muss“. Hier mehr über Funda. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Funda Vanroy, Infos zum Buch | Kommentar hinterlassen

Who the heck is Funda Vanroy?

|…] Vorläufig macht Funda aber hierzulande Schlagzeilen. Und diesmal, weil sie für die Juli-Ausgabe der FHM (fast) alle Hüllen abgeworfen und sich in ihrer ganzen bittersüßen Schönheit ablichten ließ. Und das, kurz nachdem sie für Pro Sieben Galileo die gefährlichsten Wasserrutschen der Welt testete und sich todesmutig mit bis zu 80 Km/h fast senkrecht herunterstürzte. Für mich die vielseitigste und interessanteste Frau des deutschen Fernsehens, und der einzige Grund, nicht umzuschalten.
Einige Vorab-Bilder der FHM ganz unten.

[…] Ausgerechnet die schönste Frau des deutschen Fernsehens unterzog sich in der Pro Sieben-Sendung _Galileo_ (20/11/08) einem brutalen Experiment: 58 Stunden Schlafentzug. Die Testfrage der Sendung: Wie lange hält es ein Mensch ohne Schlaf aus? Fundas männliche Konkurrenten schlossen schon vor ihr die Augen, die Schöne hielt am Längsten durch. Aber: Ob das gut für den Teint war? […]
Mehr über Funda hier lesen Weiterlesen

Veröffentlicht unter Funda Vanroy | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen